THAILAND: „No money, no honey!“

Pattaya ist ein internationaler Treffpunkt der armen Schweine geworden, findet ein Leser:

Wie alle Jahre wieder, nun schon seit über 20 Jahren, besuchte ich Pattaya, das geliebte Drecknest. Vier Wochen im Voraus für die Unterkunft zahlen, aber nur zwei Wochen darin wohnen – länger ist es in der Touristenmetropole nicht mehr auszuhalten – aus dem einstigen Junggesellenparadies ist ein internationaler Treffpunkt der armen Schweine geworden.

Lese weiter

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s